Bali

Sehenswürdigkeiten

Tempelanlagen

  • Pura Besakih, der Muttertempel
  • Tanah Lot, der Meerestempel
  • Pura Luhur Ulu Watu, Tempel an einer Steilklippe im Süden
  • Pura Ulun Danu Bratan, ein Seetempel im Danau Bratan
  • Pura Luhur Batukau, am Fuße des Gunung Batukaru
  • Pura Goa Lawah, die Fledermaushöhle zwischen Kusamba und Padang Bai, an der Steilküste
  • Pura Pusering Jagat, in Pejeng im Distrikt Gianyar

Landschaften

  • Gunung Batur, Vulkan
  • Gunung Agung, Vulkan
  • Gitgit, Wasserfälle
  • Reisterrassen in Zentralbali
  • Danau Bratan, Bergsee
  • Pasut Beach, Tabanan (nördlich des Tanah-Lot-Tempels)
  • Marines Schutzgebiet Pulau Menjangan im Nordwesten für Schnorchler und Taucher
  • Tulamben an der äußersten Ostküste: Wracktauchen
  • Nusa Lembongan, Ort zum Entspannen

Kunst

  • Ubud, künstlerisches Zentrum Balis (Malerei)
  • Celuk, Dorf der Silberschmiede
  • Mas, Dorf der Holzschnitzer
  • Batubulan, Dorf der Bildhauer

Kultur

  • Tempelfeste und Totenverbrennungen, wo sie sich ergeben
  • Botanischer Garten bei Bedugul

Weiteres

 

Seite „Bali“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 12. Mai 2011, 11:03 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bali&oldid=88746102 (Abgerufen: 17. Mai 2011, 13:05 UTC)

Fotogallery Bali

Martins Surfversuche im Müll

Kuta Beach

Tanah Lot, der Meerestempel Ausflug

Pura Luhur Ulu Watu, Tempel an einer Steilklippe im Süden

Pura Luhur Ulu Watu, Tempel an einer Steilklippe im Süden

Tanah Lot, der Meerestempel

Anflug auf Bali

Tanah Lot, der Meerestempel

Tanah Lot, der Meerestempel

Ubud, künstlerisches Zentrum Balis, Affenpark

die Reisfelder

der zweit höchste Vulkan auf Bali

Der Affe der Martins Brille geklaut hatte. Martin musste die auch unbedingt mitnehmen trotz aller Warnungen ;)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_740